Aktuelles im Juli 2024

 


Stellenausschreibung für den Pfarrverband

Verwaltungsleitung für den Pfarrverband Forstenried

Referenznummer: 10287

Start: ab sofort
Arbeitsverhältnis: unbefristet
Arbeitsort: München
Bewerbungsfrist: 16.07.2024
Arbeitszeit: 16 Wochenstunden
Vergütung: EG 11

Bitte laden Sie sich die komplette Stellenbeschreibung herunter, indem Sie auf dem Titel klicken. (Inhalt 3 Seiten)


Traditionelle Waldmesse mit Kleinkindergottesdienst

  • am Sonntag, den 07. Juli 2024 um 10:30 Uhr im Forstenrieder Park

Parallel ist Kleinkindergottesdienst am Rande der Eichenwiese!


Café Borro am Nachmittag

  • am Donnerstag, den 11. Juli 2024 um 14:30 Uhr im Pfarrheim und

Borro-Treff am Abend

  • am Donnerstag, den 11. Juli 2024 jeweils ab 18:30 Uhr im Pfarrheim

Auf Ihr/Euer Kommen freuen sich die Borrowirtin & der Küchenchef!


P. Sunny Thomas – Seelsorger im Pfarrverband

P. Sunny Thomas ist ab 10. Juni im Urlaub. Anschließend verbringt er eine Weiterbildungszeit in Vallendar-Schönstatt, wofür er auch seitens der Erzdiözese freigestellt ist. Ab 01. Oktober 2024 werden wir ihn wieder im Pfarrverband begrüßen und freuen uns bereits auf seine Rückkehr.
Bis dahin wünschen wir ihm eine gute und gesegnete Zeit!



ZUSATZANGEBOTE aus dem Pfarrverband

Die Münchener Kirchenzeitung

Kennen Sie schon die Münchner Kirchenzeitung (MK)?

Auf der Internetseite

finden Sie alle weiterführenden Informationen rund um die Zeitung und deren Bezugsquellen.

Viel Freude beim Lesen!


Gottesdienste ONLINE aus dem Münchner Liebfrauendom

Wir haben für Sie eine gute Alternative zum „Gottesdienst in der Kirche“ in der immer noch nicht ganz ausgestandenen Pandemie-Situation: Sie können Gottesdienste auch außerhalb der Kirchen feiern und zwar mit regelmäßigen Online-Übertragungen der Gottesdieste aus dem Liebfrauendom. Unter der Rubrik „Gottesdienste“ finden Sie das Angebot:

Schauen Sie gerne einmal vorbei, wenn Sie auf den Link klicken kommen Sie direkt dorthin.


Missbrauchsgutachten für die Erzdiözese München und Freising

Mit Entsetzen und großer Betroffenheit haben wir die Veröffentlichung des lange angekündigten Gutachtens zu sexuellem Missbrauch in unserer Erzdiözese erlebt.
Unser erster und derzeit einziger Gedanke gilt den Betroffenen! Uns ist bewusst, dass das Gutachten viele Menschen aufwühlen und betroffen machen wird. Deshalb m chten wir Sie informieren, dass mit der Veröffentlichung des Gutachtens eine neue Anlauf- und Beratungsstelle für Betroffene von sexuellem Missbrauch der Erzdiözese ihre Arbeit aufnimmt, um Betroffene in dieser Situation schnell und unkompliziert Gespräche und Informationen über Hilfe und Unterstützung zu bieten. Diese Stelle ist derzeit montags bis samstags von 9 Uhr bis 20 Uhr unter Telefon 089/2137-77000 zu erreichen.

Bitte geben Sie diesen Kontakt im Bedarfsfall weiter. Darüber hinaus stehen Ihnen auch die Seelsorger*innen des Pfarrverbandes Forstenried als Ansprechpartner zur Verfügung. Melden Sie sich gerne, wenn wir Ihnen weiterhelfen können.
Pater Klaus & Pater Stephen